Donnerstag, 30. Januar 2014

Londoner Märkte – Borough Market

Während einer Städtereise wird man wahrscheinlich seltener in die Verlegenheit kommen, Lebensmittel einzukaufen, weil man üblicherweise im Hotel verpflegt wird und ansonsten essen geht.

Trotzdem lohnt sich ein Besuch auf dem Lebensmittelmarkt Borough Market, der bis ins 13. Jahrhundert zurückgeht und in seiner jetzigen Form 1851 errichtet wurde. Er liegt im Stadtteil Southwark und gilt als einziger unabhängiger Markt Londons.


Ungefähr 130 Marktstände bieten auf dem Borough Market regionale Frischeprodukte in großen, nostalgischen Säulenhallen feil.
Aufgrund seines historischen Charmes diente der Markt bereits mehrfach als Drehort, nicht nur für Kochshows, sondern auch für die Filme "Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück" und "Harry Potter und der Gefangene von Askaban".

Viele Gastronomen und Gourmetköche schätzen das reichhaltige Angebot an Obst- und Gemüsesorten, Fleisch, Fisch und Naturprodukten.
Für Touristen ist der Markt nicht nur aufgrund seiner Architektur, sondern auch wegen der oft dekorativ präsentierten Waren sehenswert.
Der Borough Market befindet sich in der Southwark Street und ist mittwochs bis samstags geöffnet.

http://www.boroughmarket.org.uk

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen