Real Life

Der eine oder andere Schreiberling hat ja gelegentlich schon einmal den Vorwurf zu hören bekommen, dass seine zu Papier gebrachten Ergüsse ein wenig zu unrealistisch seien.

Dem möchte ich mit den Worten Sherlock Holmes' gerne entgegenhalten, dass "das Leben unendlich viel seltsamer" sein kann, "als irgendetwas, das der menschliche Geist erfinden könnte."

So manche realen Erlebnisse erscheinen so überspitzt oder absurd, dass sie – einmal erzählt – dem Erzähler den Tadel der Unglaubwürdigkeit einbringen. Nichtsdestoweniger sind sie dennoch wahr.

Ein paar solcher Ereignisse habe ich hier im Blog in der Schublade Anekdoten untergebracht.
Bislang sind darin folgende, dem wahren Leben entsprungene, Erzählungen enthalten:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen